Die Kinderseele

Eine Kinderseele entscheidet sich von ihrer Seelenheimat auf die Erde zu reisen, um ganz bestimmte Lebenserfahrungen zu machen und sich einer besonderen Weise weiter entwickeln zu können.

Dazu sucht sie sich genau die Familie aus, in dem sie ihre Erfahrungen machen kann, die in diesem Erdenleben anstehen: die Verhaltensweise der Eltern, das soziale Umfeld, Kultur und Zivilisation, außerdem bestimmte Körpermerkmale und Fähigkeiten.

Kinder – vor der Geburt – verfügen über unglaubliche Weisheit und tiefes Wissen. Die zukünftigen Eltern haben die Möglichkeit, der Weisheit der Kinderseele wahrzunehmen und von ihnen zu lernen.

Viele Kinder, die in der heutigen Zeit geboren werden, haben unter anderem das wichtiges Ziel, ihre Eltern bei deren Weiterentwicklung zu unterstützen. Sie fordern ihre Eltern dazu auf, ein neues Bewusstsein zu entwickeln. 

Die Seelen der ungeborenen Kinder sind oft unter uns, bevor sie körperlich da sind. Sie sind schon tief mit uns verbunden.

Auf die Seelenebene kennen sich Mutter und Kind bereits aus anderen Inkarnationen. Beide Seelenpersönlichkeiten haben meistens sogar eine enge Beziehung zueinander und wollen diese in anderen Rollen fortführen.



Wir Frauen können sehr gut mit dem Seelenreich kommunizieren, da wir eine besonders liebevolle und offene Herzensverbindung zum Ursprung der Seelen haben. Dieser Kontakt zu ungeborenen Seele ist eine wundervolle Bereicherung in der Kinderwunschzeit und in der Schwangerschaft.